Alfred Sietas | Second Street

„Second Street“ ist eine Szene, die ihre Spuren hinterlässt. Angerissene, übermalte, vergilbte, verwitterte und bedruckte Aufkleber, Plakate, Schilder und Drucke entwickeln eine eigene Ästhetik. Diese entsteht ohne Absicht. Sie ist einmalig und flüchtig.

Die entstandenen Bilder sind Ausdruck von nichtkanalisierter Meinung, von Geltungsdrang, von dem Wunsch nach Wahrnehmung und Teilhabe am öffentlichen Leben. Sie sind Zeugen der Lebendigkeit außerhalb der in Konventionen erstarrten Stromlinien.

>> zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.